Montageanleitung

Verarbeitungshinweise für Rosetten

1. Bei der Nutzung als Lampenrosette schneiden oder bohren Sie einen passenden Kabelauslass heraus. 

2. Begradigen Sie die geschnittenen Ränder mit feinem Schleifpapier.

3. Streichen Sie die Rosette in Ihrem Wunschfarbton. Verwenden Sie Dispersions- oder Acrylfarbe. 

4. Säubern Sie die Rückseite Ihrer Rosette und tragen Sie ausreichend Kleber auf die Rückseite auf. Verwenden Sie unseren Kleber HOMESTAR SX 100 (Klebeverbrauch ca. 30 g/ Rosette)  bzw. lösemittelfreie Kleber. Beachten Sie dabei die Angaben des Herstellers.

5. Sorgen Sie für einen sauberen, trockenen und glatten Untergrund. Richten Sie die Rosette auf die richtige Position aus und drücken Sie sie fest an. Entfernen Sie mögliche Kleberreste mit einem freuchten Lappen. Die umlaufende Fuge können Sie mit Maleracryl füllen.

Montageanleitung_Rosetten_small

Verarbeitungshinweise für Zierleisten

1. Markieren Sie die Kante der Leiste an der Lade und ermitteln Sie so die Schenkellänge. 

2. Übertragen Sie die ermittelte Schenkellänge an die Wand. Somit legen Sie den Verlauf der Leistenunterkante genau fest.

3. Nutzen Sie gegebenenfalls eine Wasserwaage um sich eine durchängige Linie als Orientierung zu ziehen. 

4. Ermitteln Sie den korrekten Winkel für die Anbringung Ihrer Leisten in Ecken. 

5. Schneiden Sie die Leiste mit der HOMESTAR Feinsäge zu. Für Gehrungsschnitte verwenden Sie am besten eine Gehrungslade. 

6. Begradigen Sie die Schnittflächen mit feinem Schleifpapier. Wenn nötig können Sie damit auch die Leistenränder bearbeiten.

7. Tragen Sie den Kleber durchgängig auf die Auflagefläche der Leiste auf. Vergessen Sie nicht den Auftrag auf den Stoßflächen der Zierleiste. Verwenden Sie unseren Kleber HOMESTAR SX 100 (Klebeverbrauch ca. 30 g/m) bzw. lösemittelfreie Kleber. Beachten Sie dabei die Angaben des Herstellers. 

8. Sorgen Sie für einen sauberen, trockenen, glatten und tragfähigen Untergrund. Beginnen Sie am besten mit der Montage der Innen- und Außenecken. Legen Sie die Leiste genau in den Wand- Deckenwinkel ein und drücken Sie sie sorgfältig über die ganze Länge an. Entfernen Sie heraustretenden Kleber sofort mit einem feuchten Lappen. 

Tipp: Bei unebenem Wandverlauf die Leiste diesem mit kleinen Nägeln anpassen. Diese können Sie später mit überspachteln und -streichen. 

9. Verspachteln der Ansätze: Füllen Sie den Kleber in die Fugen und ziehen Sie ihn mit einem kleinen Spachtel oder Ihrem Finger ab.

10. Schließen Sie die Übergänge zu Wand und Decke mit Kleber oder Maleracryl. 

11. Nach 4 Stunden schleifen Sie den Kleber leicht ab.

12. Streichen Sie Ihre Leisten nach Belieben 24 Stunden nach der Anbringung. Mit Dispersionsfarbe erzielen Sie die besten Ergebnisse. 

Montageanleitung_Zierleisten_small

Montageanleitung_Gehrungslade_small

Verarbeitungshinweise für Wandleisten

1. Für einen Bilderrahmen aus Wandprofilen nehmen Sie vorab entsprechend der gewünschten Rahmengröße Maß und nehmen Markierungen an der Wand vor.

2. Markieren Sie die benötigte Länge zart mit einem Bleistift auf der jeweiligen Zierleiste,

3. Schneiden Sie die Leiste mit der HOMESTAR Feinsäge zu. Für Gehrungsschnitte verwenden Sie am besten eine Gehrungslade.

4. Begradigen Sie die Schnittflächen mit feinem Schleifpapier. 

5. Tragen Sie den Kleber durchgängig auf die Auflagefläche der Leiste auf. Verwenden Sie unseren Kleber HOMESTAR SX 100 (Klebeverbauch ca. 30 g/ m) bzw. lösemittelfreie Kleber. Beachten Sie dabei die Angaben des Herstellers.

6. Sorgen Sie für einen sauberen, trockenen, glatten und tragfähigen Untergrund. Legen Sie die Leiste genau in den Wand-Deckenwinkel ein und drücken Sie sie sorgfältig über die ganze Länge an. Entfernen Sie heraustretenden Kleber sofort mit einem feuchten Lappen. 

7. Bei der Verwendung der HOMESTAR Bögen und Schmuckelemente tragen Sie den Kleber durchgängig auf die Auflagefläche auf. Verwenden Sie unseren Kleber HOMESTAR SX 100 bzw. lösemittelfreie Kleber. Beachten Sie dabei die Angaben des Herstellers.

8. Tragen Sie den Kleber auch auf die Außenkanten des Zwischenstückes.

9. Tritt nach dem Anbringen Kleber an den Übergängen heraus, nutzen Sie diesen gleich und verspachteln die Übergänge. Nach 4 Stunden Trocknungszeit schleifen Sie den Kleber an den Übergängen leicht ab. 

10. Streichen Sie Ihre Leisten nach Belieben 24 Stunden nach der Anbringung. Mit Dispersionsfarbe erzielen Sie die besten Ergebnisse

Montageanleitung_Wandleisten_small

Montageanleitung_Gehrungslade_small

 

Verarbeitungshinweise für Deckenbalken

Schneiden Sie die Balken mit einer feinen Säge auf das gewünschte Maß. Tragen Sie jetzt den HOMESTAR Montagekleber streifenförmig auf die Balken Rückseite auf. Den Balken anbringen und einige Stunden abstützen. Als Abschluss die Konsolen ankleben. Die Anschlüsse können mit Balkenbeschlägen verdeckt oder mit Kitt und Beize bearbeitet werden.

Montageanleitung_Balken_small