Zierleisten Prestige - Für verspielte Wohnraumakzente

Unsere Zierleisten Prestige nehmen in unserem Sortiment einen ganz besonderen Stellenwert ein. Die Motive dieser Kategorie spiegeln unsere ganze Leidenschaft in der Herstellung von hochwertigem Styropor Stuck wieder. Verspielte Ornamente, pompöse Verzierungen und luxuriöse Dekore sorgen für ein in Erinnerung bleibenden Akzent. Ideal für das Schlafzimmer und für Eingangsbereiche.

Auffällige Designs statt klassiche Zurückhaltung

Die Vorteile von Styropor Stuck gegenüber denen von Stuckarbeiten aus Gips oder Echtholz liegen klar auf der Hand: Stuck auf Polystyrolbasis ist leichter in der Montage und im Gewicht und bei weitem günstiger, dabei jedoch nicht minderwertiger. Überzeugen Sie sich von unserer anspruchsvollen Qualität und unserer jahrelangen Erfahrung in der Herstellung von Stuckelementen wie unseren schmucken Zierleisten Prestige. 


Seite 1 von 3
Seite 1 von 3

Montageanleitung und Anbringungshinweise

Markieren Sie die Kante der Leiste an der Lade und ermitteln Sie so die Schenkellänge. Übertragen Sie die ermittelte Schenkellänge an die Wand. Somit legen Sie den Verlauf der Leistenunterkante genau fest. Nutzen Sie gegebenenfalls eine Wasserwaage um sich eine durchgängige Linie als Orientierung zu ziehen. Ermitteln Sie den korrekten Winkel für die Anbringung Ihrer Leisten in Ecken. Schneiden Sie die Leiste mit der HOMESTAR Feinsäge zu. Für Gehrungsschnitte verwenden Sie am besten eine Gehrungslade. Begradigen Sie die Schnittflächen mit feinem Schleifpapier. Wenn nötig können Sie damit auch die Leistenränder bearbeiten.

Tragen Sie den Kleber durchgängig auf die Auflagefläche der Leiste auf. Vergessen Sie nicht den Auftrag auf den Stoßflächen der Zierleiste. Verwenden Sie unseren Kleber HOMESTAR SX 100. Sorgen Sie für einen sauberen, trockenen, glatten und tragfähigen Untergrund. Beginnen Sie am besten mit der Montage der Innen- und Außenecken. Legen Sie die Leiste genau in den Wanddeckenwinkel ein und drücken Sie sie sorgfältig über die ganze Länge an. Entfernen Sie heraustretenden Kleber sofort mit einem feuchten Lappen.

Verspachteln der Ansätze: Füllen Sie den Kleber in die Fugen und ziehen Sie ihn mit einem kleinen Spachtel oder Ihrem Finger ab. Schließen Sie die Übergänge zu Wand und Decke mit Kleber oder Maleracryl. Nach 4 Stunden schleifen Sie den Kleber leicht ab. Streichen Sie Ihre Leisten nach Belieben 24 Stunden nach der Anbringung.

Montageanleitung ansehen